logo

... wer wir sind:

 

Jens Knigge

knigge

Jens Knigge studierte Orgel, Schul- und Kirchenmusik in Weimar, Stuttgart und Stockholm. Neben Tätigkeiten als Kirchenmusiker, Dirigent und Instrumentallehrer war er an diversen Musiktheater- und Musicalproduktionen als Ensemblemitglied und musikalischer Leiter beteiligt.
Von 2010 bis 2018 war er an der Universität Erfurt und den Musikhochschulen Stuttgart und Lübeck für die Ausbildung von Musiklehrer/innen verantwortlich. Seit 2018 ist er Professor für Musikpädagogik an der Nord Universität in Levanger (Norwegen). Seine Forschungen sind im Bereich der Empirischen Musikpädagogik zu verorten und beschäftigen sich u. a. mit Interkultureller Musikpädagogik und insbesondere musikspezifischer Kompetenzmodellierung.

Mit der „Szenischen Interpretation von Musik“ befasste sich Jens Knigge zunächst im Rahmen der Interkulturellen Musikpädagogik („Erweiterter Schnittstellenansatz“, W. M. Stroh) und diverser Workshopveranstaltungen an der Berliner Staatsoper (R. O. Brinkmann). Die Beschäftigung mit der Szenischen Interpretation ist seither fester Bestandteil seiner theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen im Bereich der Musikdidaktik. Aktuell führt Jens Knigge gemeinsam mit Anne Niessen (Musikhochschule Köln) ein videografisches Forschungsprojekt zur szenischen Interpretation durch.

 

Homepage: www.jensknigge.info